Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingenen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich
(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen der P.P.A. Professional Pharma Assembly Ltd. nachfolgend P.P.A. genannt und den Vertragspartnern -unabhängig nachfolgend (Kunde/n) genannt gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers/Kunden erkennt die P.P.A. nicht an, es sei denn, die P.P.A. hat abweichenden Bedingungen ausdrücklich und schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
(2) Die P.P.A. erbringt alle Lieferungen und Leistungen gegenüber ihren Kunden ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.
(3) Angestellte sowie sonstige Mitarbeiter der P.P.A. sind nicht befugt, mündliche Nebenabreden zu treffen oder mündliche Zusicherungen zu geben, die über den Inhalt des jeweiligen Vertrages einschließlich dieser Geschäftsbedingungen hinausgehen.

§2 Vertragsabschluß
(1) Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir das durch Ihre Bestellung abgegebene Vertragsangebot durch unsere Auftragsbestätigung annehmen. Diese Auftragsbestätigung beinhaltet die wesentlichen Inhalte Ihrer Bestellung.
(2) Der Vertrag kommt abweichend des vorstehenden Satzes (1) erst mit Zugang der Ware zustande, wenn Sie im Rahmen Ihrer Bestellung keine E-Mail-Adresse angegeben haben, an die wir die Auftragsbestätigung hätten senden können.
(3) Für den Fall, dass die Ware für einen erheblichen Zeitraum seitens des Herstellers nicht verfügbar ist oder Datenbankfehler vorliegen, können wir die Bestellung nicht ausführen und behalten uns den Rücktritt vor. Hierüber werden Sie selbstverständlich unverzüglich informiert.

§3 Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung.
(2) Unsere Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten soweit nicht schriftlich eine andere Vereinbarung getroffen wurde. Führen wir auf Wunsch des Käufers Teillieferungen aus, hat dieser die hierdurch entstehenden Mehrkosten zu tragen.
(3) Unsere Rechnungen sind sofort per Vorkasse oder PayPal fällig. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn die P.P.A. über den Betrag verfügen kann, d. h. wenn der Zahlungseingang auf unserem Konto erfolgt ist. Sobald der Betrag verfügbar ist bzw. die Zahlung auf dem Konto der P.P.A. gutgeschrieben ist, wird die Ware un-verzüglich versandt.
(4) Sollte die Rechnung per Nachnahme vereinbart werden, so sind die zusätzlichen Kosten durch den Käufer zu tragen, insofern nichts anderes durch uns schriftlich vereinbart wurde. Die Nachnahmegebühren entnehmen Sie bitte den gültigen eBay Auktionen und/oder den Zahlungshinweisen unseres Internet- bzw. Onlineshops.
(5) Zurückbehaltungsrechte stehen dem Käufer nur zu, soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht und dieser rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt worden ist.
(6) Für Handelspartner (Händler und Apotheken) gelten zusätzliche Zahlungsbedingungen:
     (a) Für die Zahlungsweise "Rechnung" erheben wir einen Zuschlag von EUR 2,00
     (b) Für die Zahlungsweise "Kreditkarte/Lastschrift" gewähren wir eine Gutschrift von EUR 2,00

§4 Ihr Recht auf Widerruf nach dem Fernabsatzgesetz und Widerrufsfolgen
(1) Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E­Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt einer in Textform noch gesondert mitzuteilenden Widerrufsbelehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Versandpartner P. P. A.
-Rücksendung/Widerruf-
Kerkstraat 20
NL-6291 AC Vaals

(2) Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bei einer Rücksendung einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40,00 Euro beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

§5 Lieferfrist
(1) Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit der unwidersprochenen oder bestätigten Bestellung.
(2) Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Käufer alle Angaben und Unterlagen (z.B. Überweisung des Geldes, gültige Adressdaten und Artikelspezifische Optionen [z.B. Geschmack und Größe) übergeben hat, welche für die Ausführung des Auftrages notwendig sind.
(3) Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Deren Beginn und Ende werden wir in wichtigen Fällen dem Käufer unverzüglich mitteilen.
(4) Geraten wir mit der Lieferung in Verzug, so ist unsere Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

§6 Lieferung, Versand, Gefahrenübergang
(1) Teillieferungen durch uns sind zulässig, soweit dies dem Käufer zumutbar ist.
(2) Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma können wir nach unserem Ermessen bestimmen.
(3) Versicherter Versand: Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Spediteur an den Käufer übergeben wird. Der Käufer hat sowohl offensichtliche als auch eventuell festgestellte Transportschäden beim Spediteur oder Frachtführer unver-züglich zu rügen und dies anschließend auch der P.P.A. mitzuteilen, um An-sprüche geltend machen zu können.
(4) Unversicherter Versand: Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung mit den Liefergegenständen vom Verkäufer an den Spediteur übergeben wird. Der Käufer hat sowohl offensichtliche als auch eventuell festgestellte Transportschäden beim Spediteur oder Frachtführer unverzüg-lich zu rügen, um Ansprüche gegenüber dem Spediteur geltend machen zu können.

§7 Lieferungen ins europäische Ausland und in die Schweiz
(1) Auslandsbestellungen werden ohne einen Mindestbestellwert (Warenwert) entgegen genommen.
(2) Die Zahlung erfolgt ausschließlich durch Zahlung per EU-Standard Banktransfer (Auslandsüberweisung) oder PayPal auf eines unserer Konten, PayPal-Konto: eMail-Adresse aus Sicherheitsgründen bitte anfragen! Verwendung: Ihre Bestellnummer oder Ihre persönliche Kundennummer lt. Auftragsbestätigung
(3) Bitte beachten Sie, dass Auslandsbestellungen nur aus den Ländern der europäischen Gemeinschaft sowie der Schweiz akzeptiert werden können.
(4) Bei Lieferungen in die Schweiz werden zusätzlich etwaige Zölle und Steuern fällig - diese sind vom Käufer zu tragen; die deutsche Mehrwertsteuer wird nicht gesondert auf der Rechnung aufgeführt.
(5) Ausländische Postdienste berechnen teilweise zusätzliche Gebühren, die unbeschadet der Regelung in der vorstehenden Ziffer 4 zusätzlich in Rechnung gestellt werden.
(6) Die Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich in Euro.
(7) Die Versandkosten können Kunden unseren aktuellen eBay Auktionen oder im Internet- bzw. Onlineshop erfahren. Sollten diese für den Kunden nicht zu finden sein, so können Kunden eine Anfrage an die P.P.A. starten.

§8 Verzug, Mahnkosten
(1) Für nach Verzugseintritt entstandene Mahnkosten berechnen wir eine Mahnkostenpauschale in Höhe von 5,90 EUR je durchgeführter Mahnung, sofern nicht nachgewiesen wird, dass diese Aufwendungen nicht oder wesentlich niedriger entstanden sind. Weitergehende Ansprüche, insbesondere hinsichtlich der Durchsetzung der Forderung durch ein Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt, bleiben unberührt.
(2) Nach einer Mahnung wird der Versand erst vorgenommen, sofern der gemahnte Rechnungsbetrag inkl. der Mahngebühr ausgeglichen wurde.
(3) Sollten auch Zahlungserinnerungen bzw. Mahnungen erfolglos bleiben, so behält sich die P.P.A. das Recht vor, Angelegenheiten wegen nicht bezahlter Bestellungen an einen Rechtsanwalt oder ein Inkassobüro weiterzuleiten. Die hierfür entstehenden Kosten sind neben dem Bestellwert und den entsprechenden Versandkosten vom Käufer zu tragen.

§9 Gewährleistung
(1) Wir leisten Gewähr für Mängel der Ware zunächst durch Nacherfüllung. Von der Gewährleistung nicht umfasst sind natürlicher Verschleiß sowie Beschädigungen durch unsachgemäße Handhabung der Ware.
(2) Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Besteller grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung der Vergütung (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Bei einer nur geringfügigen Vertragswidrigkeit, insbesondere bei geringfügigen Mängeln steht dem Besteller ein Rücktrittsrecht nicht zu.
(3) Wählt der Besteller wegen eines Rechts- oder Sachmangels nach gescheiterter Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, steht ihm daneben kein Schadensersatzanspruch wegen des Mangels zu.
(4) Als Beschaffenheit der Ware gilt grundsätzlich nur unsere Produktbeschreibung als vereinbart. Öffentliche Äußerungen, Anpreisungen oder Werbung des Herstellers stellen daneben keine vertragsgemäße Beschaffenheitsangabe der Ware dar.
(5) Garantien im Rechtssinne erhält der Besteller durch uns nicht. Herstellergarantien bleiben hiervon unberührt.
(6) Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.
(7) Abbildungen von Produkten und ihren Verpackungen sind nicht maßstabsgetreu.
(8) Alle Bilder, die wir in der Online-Präsentation nutzen, um Ware darzustellen, sind lediglich Beispielfotos. Sie stellen den jeweiligen Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar, sondern dienen nur zur Veranschaulichung. Die Artikel können vom Foto abweichen. Maßgeblich ist die Beschreibung der Artikel. Zeichnungen, Abbildungen, technische Daten, Gewichts-, Maß- und Leistungsbeschreibungen sind als Näherungswerte zu verstehen und nur dann verbindlich, wenn sie von uns in Textform ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Beschaffenheitsangaben sind nur dann im Sinne des § 443 BGB garantiert, wenn wir ausdrücklich in Textform eine entsprechende Garantie erklären. Beschaffenheitsänderungen der Artikel vor der Auslieferung bleiben vorbehalten, soweit sie die Qualität der Ware nicht oder nur in geringem Umfang beeinflussen. Im übrigen gilt nur die Produktbeschreibung des Herstellers als vereinbarte Beschaffenheit der Ware, nicht jedoch eine Beschreibung in öffentlichen Äußerungen, Anpreisungen oder Werbemaßnahmen.

§10 Eigentumsvorbehalt
(1) Das Eigentum an dem Liefergegenstand bleibt bis zum vollständigen Ausgleich des Kaufpreises einschl. etwaiger Versandkosten vorbehalten.
(2) Der Besteller ist verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware pfleglich zu behandeln und einen Besitzwechsel der Ware uns unverzüglich anzuzeigen.
(3) Der Besteller ist gegebenenfalls berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Besteller zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Besteller seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.

§11 Haftungsbeschränkungen
(1) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
(2) Ansprüche des Bestellers aus Produkthaftung, bei uns zurechenbaren Körper- oder Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens bleiben von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen unberührt.

§12 Datenschutz, Urheberrechte
(1) Die P.P.A. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.
(2) Datenverarbeitung auf dieser Internetseit: P.P.A.mit der Seite feel-perfect.eu erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind: * Browsertyp/ -version * verwendetes Betriebssystem * Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) * Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse) * Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind für die P.P.A. nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
(3) Cookies: Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
(4) Newsletter: Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die und die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen.
(5) Auskunftsrecht: Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte (der Anbieterin, als Email-Link ausführen).
(6) Weitere Informationen: Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten der Anbieterin.
(7) Urheberrechte im Hinblick auf die von uns gestalteten Seiteninhalte liegen bei uns. Jeder unerlaubte Gebrauch wird nachdrücklich verfolgt.

§13 Gerichtsstand und Erfüllungsort
Erfüllungsort für alle Ansprüche aus den mit uns abgeschlossenen Verträgen nach deutschem Recht, auch für die Zahlungsverpflichtungen des jeweiligen Kunden aus Deutschland ist ausschließlich Köln - auch für alle Streitigkeiten und Klagen im Wechsel-, Scheck- und Urkundenprozess mit den Vertragspartnern, welche Vollkaufleute bzw. im Handelsregister eingetragene juristische Personen sind.Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Für Personen, die ihren Wohnsitz im Ausland haben, wird das für London (UK) zuständige Gericht vereinbart.

§14 Informationspflichten des Käufers
(1) Der Käufer ist verpflichtet, bei seiner Bestellung nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Änderungen, der für unsere Geschäftsbeziehung wichtigen Daten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse,...), hat uns der Käufer bei laufender Bestellung unverzüglich mitzuteilen. Werden uns falsche Daten mitgeteilt, sind wir zum Rücktritt von bereits geschlossenen Verträgen und zur Sperrung unseres Online-Shops, für diesen Käufer, berechtigt.
(2) Der Käufer gewährleistet, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse erreichbar ist. Wird der Empfang von E-Mails aufgrund Weiterleitungen, Stilllegung oder Überfüllung des Kontos gehindert, stehen uns die Rechte gem. Abs. 14.1 zu.
(3) Unmittelbar nach Aufgabe seiner Bestellung erhält der Käufer von uns per E-Mail eine Eingangsbestätigung. Der Käufer verpflichtet sich, uns unverzüglich zu informieren, wenn er diese Bestätigung nicht zeitnah (binnen zwei Werktagen) erhalten hat.

§15 Schlussbestimmungen
(1) Im Verkehr mit Endverbrauchern: - ist auch das Wohnsitzgericht des Endverbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig. - ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.
(2) Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

§16 Anmerkung Achtung!
Die Einnahme und Anwendung sämtlicher Produkte erfolgt auf eigene Gefahr. Keines der aufgeführten Produkte ist zur Behandlung einer bestehenden krankhaften Kondition oder zur Therapie gedacht. Es werden keine medizinischen Auskünfte erteilt. Bitte konsultieren Sie vor der Verwendung eines Produktes Ihren Arzt. Sollten Nebenwirkungen irgendeiner Art auftreten, brechen Sie die Einnahme ab und informieren Sie Ihren Arzt. Alle Produktbeschreibungen stammen vom jeweiligen Hersteller. Bitte beachten Sie die Packungsbeilage und überschreiten Sie nicht die angegebene Dosis. Bewahren Sie die Produkte außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Wir übernehmen keine Haftung für gesundheitliche Schäden jeglicher Art.

Im Falle von Domainstreiti­keiten, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemen bitten wir Sie, zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreite und Kosten, uns bereits im Vorfeld zu kontaktieren. Die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung ohne vorhergehende Kontaktaufnahme mit uns wird im Sinne der Schadensminderungspflicht als unbegründet zurückgewiesen.

§ 17 Geld zurück Garantie
Die Geld zurück Garantie wird derzeit nur für das Produk Androxan600 forte gewährt, wenn ...

1) das Potenzmittel Androxan600 forte mindestens für vier Monate durchgehend eingenommen wurde (120 Tage mind. 3 Kapseln täglich) und
2) mit unserem potenzsteigerndem Produkt Androxan600 forte nach durchgehend viermonatiger Einnahme noch immer keine Verbesserung eintritt

Rücksendevoraussetzungen
Nach durchgehender vier monatiger und erfolgloser Einnahme müssen alle vier leeren und/oder angebrochene Original-Dosen innerhalb von 20 Tagen nach Ablauf der viermonatigen Einnahmephase an folgende Adresse zurückgesendet werden:

Retourenservice
Maastrichterlaan 174
6291 EW Vaals
(Niederlande)

Damit Sie einen Nachweis über den Versand haben, ist es erforderlich, dass Sie die Rücksendung der leeren Original-Dosen als EU-Paket versenden. Zur Fristwahrung genügt nicht die Absendung sondern nur der erstmalige Zustellversuch oder die erstmalige Zustellung.

Sollten Sie die vorstehenden Anwendungs- und Rücksendevoraussetzungen nicht einhalten, so erlischt das Recht auf die Geld zurück Garantie.